Veranstaltung

28. Mai 2018, 19:30

BDA Montagsgespräch: Von Aachen über Köln nach Göteborg

atelier le balto, Landschaftsarchitekten aus Berlin und Le Havre

Das BDA Montagsgespräch am 28. Mai stellt ausgewählte Arbeiten der Landschaftsarchitekten atelier le balto und vor.

„Narren eilen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten“ – dieser Ausspruch Rabindranath Tagores bringt wie kaum ein anderer die Wertschätzung und die Bedeutung von Gärten zum Ausdruck. Als Orte der Ruhe und Anregung sprechen sie unseren Sinn für Schönheit und Muße an und haben damit etwas zutiefst Menschliches.

 

Grafik: © atelier le balto

Lufo-Park, Aachen . Yitzhak-Rabin-Garten, Köln . Jubileumspark, Göteborg. 

Plätze in städtische Gärten zu verwandeln zeichnet die Arbeit des atelier le balto aus. Ihre Gärten können kurzeitig oder langfristig erscheinen, aber sie verändern immer den Blick auf die Stadt. Denn sie funktionieren als Blickfang in der Stadtlandschaft und verlagern die Aufmerksamkeit innerhalb des Ortes. Die Werke von le balto sind als Kunstpause konzipiert, einer Kunstpause im Sinne einer Pause, in der man durchatmet, neue Ideen schöpft und Inspiration findet. Nicht zuletzt sind sie eine Kunstpause für die Bewohner und die Passanten innerhalb der städtischen Rhythmen. Denn sie stehen zu Verfügung, laden zum Mitmachen ein und können von jedem in Besitz genommen werden.

Die aktuelle Kölner Arbeit von le balto ist ein umgesetzter Wettbewerbsgewinn am Yitzhak-Rabin-Platz. Mit ihrem Vortrag werden Marc Pouzol und Véronique Faucheur nicht nur die Kölner Platzgestaltung beleuchten, sondern sie nehmen uns mit zu Ihren Projekten in Göteborg, Aachen und Wuppertal, um ihre Positionen der Landschafts- und Gartenarchitektur zu erläutern.

Begrüßung und Einführung

  • Ragnhild Klußmann, Vorstand BDA-Köln

Werkvotrag

  • Marc Pouzol und Véronique Faucheur, atelier le balto, Landschaftsarchitekten aus Berlin und Le Havre

 

Moderation

  • Ragnhild Klußmann, Vorstand BDA-Köln

 

Die Veranstaltung ist bei der AKNW als Fortbildung anerkannt. Für die Ausstellung einer entsprechenden Bescheinigung erheben wir vor Ort eine Gebühr von 10 Euro. Für BDA-Mitglieder ist die Bescheinigung kostenfrei.

Ort

Domforum
Domkloster 3
50667 Köln
Google Maps

Partner